Begriff „Behinderung“ diskriminierend

Pressemitteilungen

Nicht mehr zeitgemäß : Beirat für Menschen mit Behinderung

Es ist nicht mehr zeitgemäß und deshalb dringend erforderlich, dass der „Beirat für Menschen mit Behinderung“ im Kreis Ostholstein einen neuen Namen bekommt.

Die SPD Fraktion begrüßt und unterstützt das Anliegen des Beirates und sieht es als dringend erforderlich an, dass der Begriff – Behinderung – gestrichen und ersetzt wird. Die SPD Fraktion wird sich an dieser Diskussion beteiligen und für einen neuen Namen für den Beirat einsetzen.

Der Begriff „Behinderung“ ist diskriminierend und stigmatisierend, deshalb sind alle aufgefordert, sich an einer neuen Namensgebung zu beteiligen. Der Kreis Ostholstein hat den Aktionsplan Inklusion „Ostholstein, erlebbar für alle“ auf den Weg gebracht.

Inklusion ist ein permanenter Prozess und muss von allen Menschen gestaltet werden. Dieses geschieht nicht von selbst und nicht einseitig, sondern muss von allen gelebt und geleistet werden. Klinke: „Die kurze und einfache Definition für Inklusion ist: „Alle sind verschieden“.

Inklusion beschreibt ein Gesellschaftskonzept, in dem alle Menschen gleichberechtigt sind, unabhängig vom Alter, Geschlecht, Religion, Nationalität, Bildung und einer eventuellen „Behinderung“. In vielen Kreisen, Städten und Gemeinden wird über den Begriff „Behinderung“ diskutiert und man ist sich einig, dass das Wort nicht mehr zeitgemäß ist und eine korrekte Bezeichnug gefunden werden muss.

Klinke: „In den letzten Jahren und Monaten hat sich als Ersatz für Behinderung das Wort „Handicap“ etabliert. Dieser Ersatz wird aber im englischsprachigen Raum als beleidigend angesehen, denn der Begriff „handicap“ erinnert nämlich an „cap in the hand“ was so viel bedeutet wie „unterwürfig“ sein oder betteln.“ Deshalb wurde der  Begriff auch von der WHO aus ihrer Definition gestrichen.“

Für die Diskussion schlage ich folgende Bezeichnungen für den Beirat vor: Beirat zur Förderung der Inklusion, Inklusionsbeirat, Beirat für Verschiedenheit/- ohne Unterscheidung... .

Burkhard Klinke
SPD Fraktionsvorsitzender

 
 

Unsere Abgeordneten

 

 

facebook

 

Gegen Nazis!

 

Besucherstatistik

Besucher:2033035
Heute:45
Online:2
 

Login

Login Webmaster